Colour Correcting mit Naturkosmetik

Makeup |

100 Pure Colour Correcting Naturkosmetik

Was ist Colour Correcting?

Bevor wir mit unserer Anleitung starten, möchten wir euch erst einmal erklären, was Colour Correcting eigentlich meint und wofür man diese Schminktechnik anwendet. Colour Correcting meint nichts anderes als „Korrigieren/Optimieren mit Farben“. Habt ihr in Kunst bezüglich der „Farbenlehre“ gut aufgepasst? Das Wissen über Farben machen sich Makeup Artisten hier zu Nutze, indem sie mit Hilfe von Komplementärfarben andere Farben ausgleichen. Klassischerweise werden beispielsweise Rötungen im Gesicht mit grünen Farben korrigiert und dunkle Stellen mit gelblichen Tönen aufgehellt.

Warum mit Naturkosmetik?

Manche stellen sich vielleicht noch die Frage, warum man beim Colour Correcting ausgerechnet auf Naturkosmetik setzen sollte. Wir können euch bestimmt hundert gute Gründe dafür nennen, jedoch machen wir es einfach kurz, indem wir uns auf die Farben konzentrieren: In der konventionellen Kosmetik werden häufig synthetische Farbstoffe verwendet wie beispielsweise Azofarbstoffe, um die Kosmetik zu färben. Zwar sind diese auf dem Markt zugelassen, jedoch heißt das nicht, dass sie wirklich gut für die Gesundheit sind.

Wir setzen stattdessen auf Gemüse- und Fruchtpigmente, die aus der Natur gewonnen werden. Diese sind vollkommen unbedenklich für die Haut und die Umwelt. Unser 2nd Skin Concealer mit grünem Unterton enthält beispielsweise Pigmente von grünem Tee, Matcha Tee, Aprikosen und Pfirsichen.

 

Wie funktioniert Colour Correcting mit Naturkosmetik?
 

100 Pure Colour Correcting Concealer           100 Pure Colour Correcting Naturkosmetik Swatches
 

Schritt 1: Vorbereitung

Bevor ihr mit den Farben loslegt, solltet ihr euch bewusst machen, was euch genau stört und welche Bereiche ihr optimieren möchtet. Untersucht eure Haut nach auffälligen Rötungen durch Pickel, Akne, Hautreizungen oder erweiterten Blutgefäßen. Diese Stellen können in Schritt 3 mit einem grünen Unterton ausgebessert werden.

Untersucht die Augenpartie – neigt ihr zu tiefen und dunklen Ringen? Gehen sie ins Blau/Violette? Wenn ihr das optimieren möchtet, wisst ihr, dass ihr in Schritt 3 mit einem gelblichen Unterton arbeiten werdet.

Als letztes untersucht ihr eure Haut nach dunklen Flecken durch Hyperpigmentierungen. Gibt es darüber hinaus besonders fahle/matte Hautstellen? Beides lässt sich mit einem rosa/pfirsichfarbenen Concealer ausbessern.

Schritt 2: Grundierung

Um die Haut auf das Colour Correcting Verfahren vorzubereiten, wird die Haut zunächst grundiert. Ihr tragt vorab eine Feuchtigkeitspflege eurer Wahl auf und lasst diese gut einwirken. Anschließend wird ein Primer aufgetragen, der die Foundation und den Concealer stabilisiert und dafür sorgt, dass sich die Produkte nicht absetzen. Bei Mischhaut und öliger Haut empfiehlt sich dafür der Mattifying Primer und bei trockener und glanzloser Haut der Luminous Primer.

Danach wird eine Foundation eurer Wahl aufgetragen und je nach Deckkraftwunsch mit einem Kabuki Brush oder Schwämmchen aufgetragen.
 

100 Pure Colour Correcting Naturkosmetik
 

Schritt 3: Colour Correcting

Nun werden die Korrektur-Farben aufgetragen. Gehen wir nun von folgendem Hautbild aus: Ihr habt starke Pickel und erweiterte Blutgefäße an den Wangen. Ihr tupft also einen Hauch des 2nd Skin Correctors in der Farbe Green auf die geröteten Stellen und blendet es in die Grundierung mit einem leicht angefeuchteten Schwämmchen ein.

Tipp: Wenn ihr vermeiden wollt am Ende wie ein Clown auszusehen, dann hilft es auch den Colour Correcting Concealer mit einem normalen Concealer auf dem Handrücken zu vermischen und dann erst einzuarbeiten.

Des Weiteren bemerkt ihr tiefe Ringe unter den Augen, die ins Violette gehen. In einer V-Form tupft ihr den gelben 2nd Skin Concealer unter dem Auge auf und blendet ihn mit einem Schwämmchen ein.

Zum Schluss bemerkt ihr, dass eure Haut noch ein wenig fahl und grau wirkt. Um euren Teint aufzufrischen tragt ihr etwas von dem pfirsichfarbenen 2nd Skin Concealer in den Augeninnenwinkeln und in V-Form auf Kinn und Stirn auf. Geht abschließend noch einmal mit einem feuchten Schwämmchen über alle Stellen, um sie abschließend zu verblenden.
 

Schritt 4: Finish

Zum Schluss rundet ihr euren Makeup Look mit unserem transparenten Bamboo Blur Powder ab. Dieses tragt ihr mit einem fluffigen Pinsel auf das gesamte Gesicht auf und tadaa – die Haut wirkt weicher und mattierter. Außerdem ist euer Makeup nun über den Tag geschützt.
 

Weitere Tipps:

#1 Bitte übertreibt es nicht! Colour Correcting kann zwar wundervolle Ergebnisse erzielen, aber man kann auch ziemlich schnell zu gekünstelt und überschminkt wirken. Seid selbstbewusst! Es ist absolut nicht tragisch, wenn Pickel und dunkle Ringe durchscheinen.
 

#2 Tragt den Colour Correcting Concealer mit einem Schwämmchen auf. Gerade beim Colour Correcting solltet ihr Wert darauf legen, dass die Farben gut eingearbeitet sind. Am Ende sollen einzelne Spots nicht stark grün oder gelb sein! Durch die Feuchtigkeit lassen sich die Farben besser mit der Grundierung verblenden und die Intensität der Farben wird reduziert.

#3 Vermischt die Colour Corrector Concealer mit normalen Concealern oder einer Foundation. Das kann euch viel Arbeit ersparen! Insbesondere wenn ihr einzelne Pickel abdecken wollt, macht es mehr Sinn einen grünen Concealer mit einem normalen zu mischen. Ihr neigt generell zu Rötungen oder zu fahler und matter Haut? Dann mischt eure Foundation/BB Cream mit dem Colour Corrector auf dem Handrücken und tragt die Mischung anschließend auf.

Related Posts

Beim No Makeup Makeup Look geht es um Natürlichkeit. Man soll dem Look nicht ansehen, dass man sich geschminkt hat. Das heißt also: Weniger ist mehr!

weiterlesen ...

Steht ihr oft vor der Qual der Wahl und wisst nicht wo ihr anfangen sollt? Schon bei der Auswahl des Lippenstift-Formulars solltet ihr darauf achten, welche Textur am besten

weiterlesen ...

Für viele Tierfreunde sind Make-up Pinsel aus Echthaar ein No-Go, jedoch schwören viele Beauty-Gurus auf Echthaar. In diesem Artikel erfahrt ihr, warum synthetische Make-up

weiterlesen ...


Shop the Story
2nd Skin Corrector - Yellow

2nd Skin Corrector - Yellow

26,25 €

inkl. 19% MwSt. ,

Non Latex MakeUp Blender

Non Latex MakeUp Blender

14,00 €

inkl. 19% MwSt. ,

2nd Skin Corrector - Peach

2nd Skin Corrector - Peach

26,25 €

inkl. 19% MwSt. ,

Bamboo Blur Powder - Transparent

Bamboo Blur Powder - Transparent

41,50 €

inkl. 19% MwSt. ,

2nd Skin Corrector - Green

2nd Skin Corrector - Green

26,25 €

inkl. 19% MwSt. ,

Mattifying Primer

Mattifying Primer

46,50 €

inkl. 19% MwSt. ,

Luminous Primer

Luminous Primer

36,00 €

inkl. 19% MwSt. ,

Kommentar eingeben

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen