Konturieren und Highlighten für jede Gesichtsform

Makeup |

100% Pure Konturieren und Highlighten für jede Gesichtsform
 

Konturieren und Highlighten ist gar nicht so einfach! Schnell wirkt das Ergebnis total unnatürlich oder unvorteilhaft. Aber gebt nicht auf! Man muss nämlich gar kein Make-up Experte sein, um sein Gesicht schön zu konturieren. Das Geheimnis liegt in der Gesichtsform und wir werden es in diesem Blogartikel für euch lüften...


 

Kontur und Highlight für deine Gesichtsform

Oval

Merkmale: Das Gesicht geht mehr in die Länge als in die Breite

Ziele: Dem Gesicht mehr Tiefe verleihen, vor allem die Wangenknochen hervorheben

Kontur: Die Kontur wird an den Seiten der Stirn und unter den Wangenknochen erzeugt, wobei sie hier auf halber Höhe enden sollte.

Highlight: In Form eines auf dem Kopf stehenden Dreiecks wird die Partie unter den Augen aufgehellt. Auch die Mitte der Stirn und des Kinns sowie der Brauenbogen wird mit einer helleren Farbe hervorgehoben.
 

100% Pure Highlighten und Konturieren für ovale Gesichtsformen
 

Diamant

Merkmale: Spitzes Kinn, Gesicht geht mehr in die Länge als in die Breite, hohe Wangenknochen, Haaransatz etwas schmaler als die Wangen

Ziele: Etwas mehr Fülle im Stirn- und Kieferbereich, Breite der Wangen minimieren

Kontur: Tragt euren Bronzer unter den Wangenknochen auf, zieht aber keine lange Linien bis zu den Schläfen, sondern konzentriert die Schattierung unter den Wangenknochen

Highlight: Der Bereich unter den Augen wird leicht aufgehellt. Dafür wählt ihr einen etwas helleren Concealer und tragt ihn in einer Dreiecks-Form auf. Danach gut verblenden. Auf die selbe Weise wird die Mitte der Stirn und die Mitte des Kinns hervorgehoben.
 

100% Pure Konturieren und Highlighten für die Diamant Gesichtsform

Herz

Merkmale: Spitzes und schmales Kinn, breite Stirn

Ziele: Hohe Wangenknochen erzielen, Größenverhältnis von Stirn und Kinn ausgleichen

Kontur: Um die Stirn kleiner wirken zu lassen, wir der Bronzer an den Seiten der Stirn und den Schläfen aufgetragen. Um die Wangenknochen hervorzuheben, wird die Kontur auch unter den Wangenknochen aufgetragen, wobei ihr die Kontur nur bis zur halben Höhe ziehen solltet. Auch die Mitte des Kinns kann schattiert werden.

Highlight: Auch hier wird der Bereich unter den Augen in einer Dreiecks-Form hervorgehoben. Die Mitte der Stirn und des Kinns sowie die Wangenknochen werden mit einem Highlighter betont.

 

100% Pure Konturieren und Highlighten Herz Gesichtsform

 

Rechteckig

Merkmale: Haaransatz und Kiefer sind ungefähr gleich breit, das Gesicht geht mehr in die Länge als in die Breite

Ziele: Wangenknochen definieren, Gesichtskanten weicher erscheinen lassen

Kontur: Der Bronzer wird entlang des Haaransatzes, unter den Wangenknochen und unter dem Kiefer verblendet.

Highlight: Auch hier wird der Bereich unter den Augen aufgehellt. Darüber hinaus wird die Mitte des Kinns hervorgehoben.
 

100% Pure Konturieren und Highlighten für rechteckige Gesichtsformen
 

Rund

Merkmale: Gesicht geht ca. genauso in die Breite wie in die Länge, Gesicht hat kaum Kanten

Ziele: Dem Gesicht mehr Struktur und Tiefe verleihen

Kontur: Die Kontur wird an den Seiten der Stirn und an den Schläfen verblendet. Auch unter den Wangenknochen wird eine dunklere Farbe aufgetragen und in einer geschwungenen Linie zum Kiefer verblendet, um das Gesicht optisch etwas zu verlängern.

Highlight: Die Partie unter den Augen wird aufgehellt. Hervorgehoben wird zudem die Mitte der Stirn und das Kinn.
 

100% Pure Konturieren und Highlighten für runde Gesichtsformen
 

Länglich

Merkmale: Gesicht geht viel mehr in die Länge als in die Breite, schmales Kinn

Ziele: Das Breiten-Längen-Verhältnis des Gesichts ausgleichen

Kontur: Eine dunklere Farbe wird am Haaransatz aufgetragen, um ihn niedriger wirken zu lassen. Darüber hinaus wird unter dem Kinn und den Wangenknochen konturiert, um das Gesicht runder erscheinen zu lassen.

Highlight: Der Bereich unter den Augen wird aufgehellt.
 

100% Pure Konturieren und Highlighten längliche Gesichtsformen
 


Die richtige Reihenfolge für ein natürliches Ergebnis

1. Grundierung: Wählt eine Foundation, eine BB Cream oder eine getönte Tagespflege in eurem Hautton und tragt sie im gesamten Gesicht auf. Für längere Haltbarkeit tragt ihr unter der Grundierung einen Primer auf.

2. Kontur auftragen: Analysiert eure Gesichtsform und findet heraus, welche Stellen ihr konturieren und hervorheben möchtet. Sucht euch nun eine Foundation in einem dunkleren Ton oder einen Bronzer aus und tragt sie an den ausgewählten Stellen auf. Für einen großflächigen Auftrag (zum Beispiel an den Schläfen und unter den Wangenknochen) eignet sich ein abgeschrägter Konturen-Pinsel wie unser Cruelty Free Angled Contour Brush F30. Für einen feinen und präzisen Auftrag (zum Beispiel zum Konturieren der Nase) eignet sich auch ein kleiner Lidfalten-Pinsel wie unser Cruelty Free Crease Brush E40.

3. Verblenden: Nun werden die noch harten Linien ausgeblendet, bis sie nahtlos mit der Grundierung verschmelzen und keine harten Übergänge sichtbar sind. Hier kann bei Puder-Produkten ein großer fluffiger Pinsel euer bester Freund sein wie unser Cruelty Free Blush Brush und bei flüssigen Produkten ein Make-up Schwämmchen wie unser Non Latex Make-up Blender. Bei Bedarf kann nun noch ein wenig mehr Farbe aufgetragen werden, falls die Kontur zu schwach ist. Es ist immer besser mit wenig anzufangen und die Kontur dann aufzubauen.

4. Highlight: Für großflächige Bereiche wie Highlights unter dem Auge, auf dem Kinn und der Stirn eignen sich Foundations und Concealer in ein bis zwei helleren Nuancen als euer normaler Hautton. Hier sollte man auf schimmernde Produkte mit Glitzer-Partikeln verzichten. Für kleine Spots wie den Wangenknochen und dem Brauenbogen eignen sich hingegen Puder-Highlighter oder flüssige Highlighter mit Schimmer. Zum Auftragen von Puder-Highlightern könnt ihr die Spitze des abgeschrägten Konturen-Pinsels nehmen oder einen flachen Lidschatten-Pinsel. Flüssige Highlighter lassen sich auch gut mit der Fingerspitze auftupfen. Die flüssigen Foundations und Concealer lassen sich ebenfalls gut mit dem Make-up Blender in die Haut einarbeiten.

5. Setten: Damit das Ergebnis länger hält lohnt es sich am Ende ein transparentes Puder aufzutragen. Insbesondere ölige Hauttypen profitieren von einem Puder, dass die Haut mattiert und überschüssiges Öl absorbiert. Hier empfehlen wir euch unser Bamboo Blur Powder.
 

Finde dein perfektes Kontur und Highlight Duo

Welche Kontur-Produkte lassen sich mit welchen Highlighter-Produkten am besten kombinieren? Unser Tipp ist es bei der gleichen Textur und dem gleichen Finish zu bleiben. Wenn ihr einen Puder-Bronzer zum Konturieren verwendet, kann es problematisch sein diesen mit einem flüssigen Highlighter zu kombinieren. Auch eure Grundierung sollte mit ihrer Textur zu Kontur und Highlighter passen, damit sie sich gut verblenden lassen. Wir haben ein paar Beispiele für euch:

Strahlendes, glowy Finish

Ihr tragt unsere BB Cream als Basis auf, da sie einen gesunden Glow erzeugt. Für die Kontur nehmt ihr unsere Cream Foundation in zwei bis drei Tönen dunkler als euren Hautton, da sie aufgrund ihrer cremigen Textur gut mit der BB Cream zu verblenden ist. Als Highlight für bestimmte Spots wie den Wangenknochen wählt ihr unsere Luminating Creams. Zum Aufhellen der Augenpartie eignet sich ein flüssiger Concealer wie unser 2nd Skin Concealer in ein bis zwei Nuancen heller als euer Hautton.

100% Pure Konturieren und Highlighten Luminating Creme

Pudriges, mattes Finish

Als Basis könnte für euch unsere Powder Foundation oder unsere Healthy Foundation in Frage kommen, beide erzeugen ein mattes Finish. Zum Konturieren wählt ihr unseren Cocoa Pigmented Bronzer oder ebenfalls unsere Powder Foundation in einigen Nuancen dunkler. Da sie die gleiche Textur haben, lassen sie sich hervorragend verblenden. Beim Highlighten setzt ihr ebenfalls auf eine pudrige Formel, nämlich unsere Gemmed Luminizer.
 

100% Pure Konturieren und Highlighten Gemmed Luminizer
 

Related Posts

Müde und kleine Augen mit einfachen und schnellen Tricks wacher und größer erscheinen lassen!

weiterlesen ...

Wie ihr die richtige Foundation Farbe findet und was der Unterton eurer Haut damit zu tun hat, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

weiterlesen ...

Wie erzeugen wir Schimmer und Glitzer in unserer Kosmetik? Mehr zu natürlichen Mineralien und Edelsteinen in unserem Make-up erfahrt ihr in diesem Blogartikel.

weiterlesen ...


Shop the Story
Fruit Pigmented® Cream Foundation

Fruit Pigmented® Cream Foundation

41,92 €

inkl. 16% MwSt. ,

Non Latex MakeUp Blender

Non Latex MakeUp Blender

13,65 €

inkl. 16% MwSt. ,

Kommentar eingeben

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.